Checklisten zur Dimensionierung chemischer Reaktoren C


Chemische Reaktionen können in homogener oder in heterogener Phase ablaufen. Homogene Reaktionen finden in der Gasphase oder in der Flüssigphase statt. Bei heterogene Reaktionen sind mehrere Phasen beteiligt und mindestens einer der Reaktanten muss über eine oder zwei Phasengrenze transportiert werden.

Bei heterogenen Reaktionen werden die folgenden Phasen in Kontakt gebracht:
Gas / Feststoff
Gas / Flüssigkeit
Flüssigkeit / Feststoff
Flüssigkeit / Flüssigkeit
Gas / Flüssigkeit / Feststoff

Gas/Feststoff-Reaktionen und Flüssig/Feststoff-Reaktionen können nicht-katalytisch oder katalytisch ablaufen. Im Falle katalytischer Reaktionen liegt der Katalysator als Feststoff vor.
Wegen des bei heterogenen Reaktionen auftretenden Stofftransports, der die beobachtbare Reaktionsgeschwindigkeit (Makrokinetik) gegenüber der Reaktionsgeschwindigkeit ohne Stofftransporteinfluss (Mikrokinetik) signifikant beeinflussen kann, werden die Checklisten für Reaktoren nach Reaktionen in homogener und in heterogener Phase differenziert.

Reaktionen in homogener Phase
Fermentation
Gas/Flüssig-Reaktionen
katalytische Fluid/Feststoff-Reaktionen
nicht-katalytische Gas/Feststoff-Reaktionen